Peinirli (griechische Pizzaschiffchen)

02.10.2017 10:48

                     

  

Zutaten für den Teig (für 8 Peinirli):

1 kg italienisches Mehl für Pizza (Typ 00)

2 Würfel frische Hefe oder 3 Päckchen Trockenhefe

1 EL feines Meersalz

1 EL brauner Rohrzucker

600 ml lauwarmes Wasser

1 EL Kores Olivenöl 

    

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln, den Zucker dazu geben und mit lauwarmen Wasser aufgießen bis die Hefe bedeckt ist. Das Salz am Rand verteilen. An einem warmen Ort stehen lassen, bis sich der Zucker mit der Hefe aufgelöst hat und Blasen wirft.

Dann das restliche Wasser mit dem Olivenöl zugeben und alles kräftig durchkneten. Teig zu einer Kugel formen und ca. 45 Min. gehen lassen.

Anschließend kräftig durchkneten, in 8 Teile schneiden, 8 Kugeln formen und jede Teigkugel zu einem ovalen Schiffchen formen. Jedes Schiffchen mit Tomatensoße bestreichen, mit etwas Reibekäse betreuen und nach Belieben belegen: z.B. mit Salami, gekochten Schinken und Paprikastreifen, Zucchini und Feta, Auberginen und Mozzarella… usw.

Ca. 20 Min bei 240°C backen bis der Käse geschmolzen ist und der Teig eine goldgelbe Farbe hat.

Kali Orexi!

  

  

  

Rezept und Fotos: Michaela Karrer
www.facebook.com/karrerskitchen/


Kommentar eingeben